Ein neues Rad ist geboren und -18 Days


Es ist ein mintfarbenes Fahrrad. Sieht man auf dem Foto leider nicht ganz so gut, aber es ist mint und außer ein paar kleineren Lackiermängeln ist es wirklich gut geworden. Vor allem gefällt mir meine kleine Pilzhupe, die ich schon vor langer Zeit zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Allerdings habe ich es trotz größter Sorgfalt geschafft, eine Mutter zu verlieren, wodurch ich zur Zeit noch ohne Gepäckträger unterwegs bin. Schlimmer ist aber eigentlich die Tatsache das mein Licht nicht mehr funktioniert. Da werde ich wohl noch ein bißchen rumfummeln müssen, damit es wieder ordnungsgemäß leuchtet. Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist ein schöner Korb am Lenker. Dann bin ich völlig zufrieden.


Und das hier sind alle "Zutaten", die ihr benötigt. Ich habe drei Dosen Lack und zwei Dosen Grundierung gebraucht. Insgesamt hat mich alles zusammen ca. 50 Euro gekostet, was ich mehr als fair empfinde, wenn man überlegt, was ein neues Rad gekostet hätte.

Zum Wochenendabschluss gibt es auch heute ein Selbstportrait, das meine momentane körperliche Verfassung treffend beschreibt: einfach nur fertig! 


Aber morgen ist ja zum Glück ein neuer Tag, ich geh jetzt pennen!

CONVERSATION

3 Kommentare:

  1. sieht super aus! Wie heißt die Farbe genau von Racing und gibts die im Baumarkt oder nur online?

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :). Die Farbe gibts im Baumarkt, ich hab sie damals bei Max Bahr gefunden, als es den noch gab. Allerdings bei den Autolacken. Wie sie heißt, weiß ich leider gerade nicht und kann leider auch nicht nachschauen :(

    AntwortenLöschen

Back
to top